Die Würfel- Methode

Ziele und Beschreibung der Würfel- Methode

Die Würfel- Methode ist eine Methode, bei der die Lehrperson einen oder  mehrere Würfel im Unterricht einsetzt. In dem Video lernen Sie sowohl, wie Sie einen Würfel bilden können als auch weiter Idee zur Einsetzung des Würfels im Unterricht..

Es wird empfohlen, dass die Lehrperson entweder selber die Würfel erstellt oder zusammen mit Schülern in einer kreativen Werkstatt.

Der Schwerpunkt dieser kreativen Methode ist, dass die Lehrperson sowohl ihre eigene Kreativität entwickelt als auch die Kreativität der Lernenden.

Die Teilnahme der Lernenden an der Erstellung der Würfel ist eine Art und Weise den Schülern zu zeigen, dass sie im Zentrum des Lehr- und Lernprozesses stehen.

 


 

Dabei lernen sie auch, welche Lernmethoden sie selbst entwickelt können, um sich besser die Lerninhalte einzueignen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Würfel spielerisch im Unterricht einzusetzen:

1-Einführung einer Lektion

Bei der Einführung einer Lektion kann die Lerperson den Würfel als Brainstorming benutzen.

Die Schüler machen eine Runde und bekommen den Würfel. Jeder Schüler sollte ein Wort schreiben, das eine Beziehung mit dem Thema hat.  Dann kann jeder Schüler weiter erklären, inwiefern das von ihm geschriebene Wort zu dem Thema trifft.

2- Wortschatztspiel (Synonyme, Antonyme)

Um das Wortchatz über ein bestimmtes Thema zu üben kann die Lehrperson 6 verschiedene Wörter auf jede Seite des Würfels schreiben. Die Schüler bekommen abwechselnd den Würfel. Jeder Schüler wählt ein Wort aus und gibt je nach der Aufgabenstellung die richtige Lösung.

3-Wortbildung (Nominalisierung, Adjektivierung)

Die Lehrperson schreibt 6 verschiedene Wörter auf jede Seite des Würfels schreiben. Die Schüler bekommen abwechselnd den Würfel. Jeder Schüler wählt ein Wort aus und bildet je nach der Aufgabenstellung entweder ein Nomen oder ein Adjektiv.

4-Satzbildung

Die Lehrperson schreibt 6 verschiedene Wörter auf jede Seite des Würfels schreiben. Die Schüler bekommen abwechselnd den Würfel. Jeder Schüler wählt ein Wort aus und bildet einen Satz.

 

A1

5-Erzählung

Die Lehrperson schreibt 6 verschiedene Wörter auf jede Seite des Würfels schreiben. Die Schüler bekommen abwechselnd den Würfel. Jeder Schüler wählt ein Wort aus und bildet einen Satz. Der erste Satz sollte mit: „Es war einmal“ anfangen. Der zweite Schüler wählt auch ein Wort aus und bildet einen Satz im Zusammenhang mit dem ersten Satz. Das Ziel ist, dass am Ende eine Erzählung aus den sechs Sätzen entsteht.

 

Nächste kreative Unterrichtsmethode: Das Nasa-Spiel

http://lehrerwerdenkreativ.emeineseite.de/seiten/kreativ-unterrichten/das-nasa-spiel.html

 Liliane Diffo

 Deutschlehrerin

Bildungsfahrtlerin

DaF- Multiplikatorin(Universität Yaoundé I)

 


 

 

Widget is loading comments...

Datum der letzten Aktualisierung: 04/11/2018

  • Noch keine Rezension. Geben Sie die erste Bewertung ab!